Sonntag, 16. Dezember 2012

Aufgebraucht #1

Hi liebe Beautyschwärmer,
ich würde mich gerne auch den zahlreichen Bloggern und You Tubern anschließen und in unregelmäßigen Abständen ein "Aufgebraucht" Post veröffentlichen. Ich bin immer froh etwas aufgebraucht zu haben. Es gibt mir das Gefühl, dass jeder einzelne Cent, welches für das jeweilige Produkt ausgegeben wurde, nicht total unsinnig rausgeworfen wurde, sondern dieses Produkt regelrecht missbraucht wurde, um mein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Bei dekorativer Kosmetik sieht es leider gleich ganz anders aus, man kauft und kauft und kauft und kommt garnicht dazu etwas aufzubrauchen, daher werden meine "Aufgebraucht" Posts mehr in Richtung Pflege gehen. Was Pflegeprodukte angeht bin ich auch sehr strikt, es wird erst dann etwas neues gekauft, wenn das alte aufgebraucht wurde, es sei denn, dass die Produkte irgendwelche Nebeneffekte, wie Ausschläge, Brennen oder Pickel verursachen.
 

Balea Young - Bodylotion Funky Jungle

Ich mag Balea-Bodylotions sehr gerne, ich mag das Design (besonders in dieser Form) und die immer wechselnden Duftnoten, es wird einfach nicht langweilig. Manchmal kann es jedoch sehr traurig sein, wenn man einen Duft lieben gelernt hat und dieser dann in Form der Bodylotion aus dem Sortiment verschwindet (schneuf Zuckerschnute schneuf). Es gibt auf dem Markt bestimmt reichhaltigere Bodylotions, aber mein Körper ist in diesem Punkt nicht so anspruchsvoll und denkt sich besser als garkeine Bodylotion.
 

KINGS & QUEENS - Body Butter Mango

Diese Body Butter habe ich mir nicht selbst gekauft sondern an einer Douglas-Kasse nach dem Kauf eines Nagellacks umsonst erhalten. Und ich weiß auch weshalb für umsonst, weil der Duft sich nicht gut verkaufen ließ. Für mich riecht er nach einer Mischung aus Zeitung und Mango, wirklich sehr befremdlich . Was mich auch daran gestört hat, dass es sich um Body Butter gehandelt hat, diese Art von Creme kaufe ich mir unglaublich selten, weil die Einarbeitung in die Haut eine Ewigkeit dauert, da bevorzuge ich doch die flotte Bodylotion. Diese Body Butter ist defintiv reichhaltig und hat auch gut meine Haut gepflegt, aber ich bin froh sie aufgebraucht zu haben.
 

The Body Shop - Shower Gel Pink Grapefruit

Ich mag nicht alle Duftrichtungen von „The Body Shop“ aber die Duftrichtung "Pink Grapefruit" hat mir wirklich gut gefallen. Leider habe ich „The Body Shop“ nicht um die Ecke, dann würde ich vermutlich öfter dort einkaufen gehen.
Was soll man schon zu Duschgelen sagen, für mich sollen sie nur gut riechen und schön schäumen und dieser vereint beides.


Balea - Rasiergel Buttermilk Lemon

Ungelogen seit dem ich mich meiner Körperhaare entledige, benutzte ich schon seit Jahren das Gillette "Satin Care" Rasierschaum, immer mal in unterschiedlichen Duftnoten, aber immer Gillette. Diesmal habe ich mich an das Rasierschaum von Balea gewagt und wurde auch nicht enttäuscht. Ich war auch mal froh etwas anderes bei der Rasur zu riechen und dieser hat auch in keinster Weise meine Haut in irgendeiner Form angegriffen.
 

Eucerin - Hyal-Urea Anti-Falten Augencreme

In einem Anflug von Wahn kaufte sich meine Schwester verschiedene Augencremes mit denen sie im Nachhinein unzufrieden war. Da sie nicht sinnlos in der Ecke rumschwirren sollen,  und ich eh eine Augencreme kaufen wollte, habe ich damit angefangen diese regelmäßig zu verwenden. Eigentlich ist dieses kleine Produkt auch nicht schlecht (ich weiß auch nicht was meine Schwester manchmal hat). Die Produktabgabe ist wirklich sparsam dosierbar und man muss auch nicht irgendwo reindippen, dass gefällt mir schon ganz gut. Nach der Gesichtreinigung spannt es bei mir immer etwas um die Augenpartie und die Augencreme konnte dieses Spannungsgefühl schnell wieder besänftigen. Sie ist reichhaltig, aber auch nicht zu viel, kurz nach dem Auftrag klebt sie etwas, aber nur bis sie richtig eingezogen ist. Trockenheitsfältchen hat sie definitiv vermindert und das Tragekomfort war für mich einwandfrei. Ich teste nun die restlichen Augencremes aus, mal schauen wie die sich so verhalten.
  

L´oréal - Milder Make-Up Entferner

Früher habe ich mir immer den Augen Make-Up Enferner von Maybelline Jade gekauft und ich war auch wirklich zufrieden damit. Irgendwann musste ich es mir mal wieder nachkaufen, aber es war überall ausverkauft, daher musste ich mir wohl oder übel einen anderen besorgen und habe mich für diesen entschieden. Ich habe mich neu verliebt. Was die Entfernung des Make-Ups angeht ist er genauso gut wie der von Maybelline, was ich aber besser finde ist das Tragegefühl nach dem Entfernen. Er hinterlässt nämlich keinen Fettfilm auf euren Augenlidern, sondern er fühlt sich danach leicht pudrig an, dass gefiel mir sehr gut. Deshalb kaufe ich ihn mir auch seit Monaten immer wieder nach. Meine Schwester z.B. hat eine trockene Haut und findet den Maybelline besser, also ist es definitiv stark abhängig von eurem eigenen Hauttypen.

Eure BoB
 

Kommentare:

  1. Find ich total klasse, wie du diesen Post gestaltet hast! Neu vs. Aufgebraucht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön das es dir gefällt, ich versuche immer wieder mal meine Posts anders zu gestalten, ansonsten wird es mir selber viel zu langweilig.

      LG

      Löschen