Donnerstag, 8. November 2012

Catrice - Oh My Goldness!

Hi liebe Beautyschwärmer,
mal kurz und knapp, habe mir im dm den „Oh My Goldness!“ Nagellack von Catrice besorgt, nachdem er mich immer wieder angelächelt hat.
Produktinformation
Preis: 2,49 €
Inhalt: 10ml
Farbe: warmer Goldton aus vielen kleinen Glitzerpartikeln
Konsistenz & Auftrag
Die Konsistenz des Lackes ist eher dickflüssig und aufgrund des schrecklichen Pinsels ist der Auftrag für mich immer extrem nervig. Aber das ist grundsätzlich bei allen Catrice Lacken so und daran habe ich mich mittlerweile auch gewöhnt. Nach einer Schicht kam die Farbe nicht so wirklich gut rüber und einige lichte Stellen waren noch zu erblicken, aber mit 2 Schichten war er deckend und strahlte aus allen Ecken.
Haltbarkeit
Nach einem Tag sind Tip Wear Spuren zu erkennen, aber der Lack hielt mit dem Essence Better Than Gel Nails Top Coat 3 Tage.
Fazit
„Oh mein Gott“ ich finde diesen Nagellack auf meinen Fingernägeln so hässlich. Ich kann es garnicht in Worte fassen. Es ist sogar so schlimm, dass ich nicht mal mehr gerne auf meine Nägel schaue und mir schon überlegt habe ihn wieder abzulackieren. Aber ich dachte mir teste doch noch die Haltbarkeit und insgeheim habe ich mir gewünscht, blätter bitte am nächsten Tag ab.
Naja, dies ist auch ein Grund weshalb ich sehr viele Catrice-Lacke bei mir rumstehen haben. Sie halten recht lange auf den Nägeln, sind erschwinglich, leicht zu erhalten und haben immer wieder eine schöne abwechselnde Farbauswahl. Da kann ich auch mal die Konsistenz und den Pinsel vergessen. Aber dieser Lack war mal ein Griff ins Klo.

Kennt ihr das auch, dass euch der Nagellack in der Flasche so gut gefällt, aber auf euren Nägeln überhaupt nicht? Oder gehört ihr zu denen, die einfach ein geschultes Auge haben?

Eure BoB

Kommentare:

  1. Oh, ich muss dir leider recht geben auf dem Nailtip und in der Flasche wunderschön.
    Aber so.. Ich glaube ich würde ihn dann auch nicht tragen.

    Einen Lack habe ich, so ein olivgrün-gold schimmerner.. Der geällt mir auf den Nägeln garnicht.

    AntwortenLöschen
  2. Sry für mein freches "Hallo" grad im Test-Post ;)
    Und erstmal noch ein Lob: Ich mag die Aufmachung deines Blogs voll! Schöne Bilder + Bearbeitung.
    ...
    und mit dem Lack hast du recht, der macht sich auf den Nägeln wirklich nicht so pralle.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich hab mir den Lack auch gekauft und hatte exakt die gleiche Reaktion wie du ^^ Alleine sieht er doch seeehr befremdlich aus, aber ich kann dich trösten: Für Naildesigns ist er super geeignet! Zum Beispiel hier: http://misscherrychaos.blogspot.de/2012/10/notd-gold-oder-pechmarie.html

    Ich habe dich übrigens getaggt und würde mich freuen, wenn du mit machen würdest!

    http://misscherrychaos.blogspot.de/2012/11/7-sachen-tag.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      du hast recht an dem Naildesign Beispiel kann man den Lack ertragen, aber leider bin ich für Naildesigns einfach immer zu faul und zu unkreativ.

      Danke fürs taggen,demnächst werde ich einen Post dazu hochladen.

      Liebe Grüße

      Löschen